Aktualno

Uspešno zaključen tečaj nemškega jezika

Pretekli vikend se je uspešno zaključil tečaj nemškega jezika, ki ga je kot del EU projekta Mladi za Velenje - Premikamo meje izvedel Mladinski svet Velenje v sodelovanju s prof. Marto-Heidi Regoršek.

Tečaj je bil razdeljen v dve skupini, začetno in nadaljevalno. Udeležilo se ga je 19 tečajnikov, ki so pridobljeno znanje morali, kot zaključno nalogo pokazati tudi na praktičnih nalogah - člankih, ki jih lahko preberete spodaj.



Hier ist meine kurze Vorstellung

Mein Name ist Sanja und ich komme aus einem kleinem Ort Šoštanj. Das liegt in Savinjska, einer Region in Slowenien. Ich studiere an der Fakultät für Verwaltung, bin fünfundzwanzig Jahre alt und ich hatte den großen Wunsch, Deutsch zu lernen. Ich lernte Deutsch zwei Monate.

 Ich hoffe, dass wir noch die Möglichkeit bekommen, diesen Deutschkurs fortzufahren und unsere Deutschkenntnisse damit noch zu verbessern. Die Sprachen öffnen die Welt und je mehr du kannst, desto mehr bist du wert!

Sanja Ristić

ICH LIEBE VELENJE!

Ich liebe Velenje! Warum? Weil es eine sehr attraktive, moderne und junge Stadt ist - die jüngste Stadt in Slowenien, mit viel Grünflächen und einem reichhaltigen Angebot für Stadtbesucher. Die Stadt hat zwei Seen - Velenjsko und Škalsko jezero, sie sind ein Paradies für Wanderer, Fahrradfahrer,  Fischer, Jogger und Wassersportler. Nicht weit von der See ist der Park Sončni park (Sonnenpark) für Wanderer oder nur fürs Sitzen und Genießen. In Velenje gibt es zwei Burgen - Šaleški und Velenjski grad. Die Burg Velenjski grad ist eine der besten erhaltenen in Slowenien, zusätzlich zu die ich manchmal laufe. Im Zentrum ist eine neue Promenade, der Markt Titov trg und das Kulturzentrum, wo vieles stattfindet.

Im Velenje gibt es zwei große Firmen, wo mehr als die Hälfte der Bewohner von Velenje angestellt sind - Gorenje und Premogovnik Velenje. Der Bergbau Velenje hat ein slowenisches Kohlbergbaumuseum. Es ist das kulturelle Erbe, wo wir die Arbeit der Bergleute 160m unter der Erde sehen können. Die Stad kümmert sich für Bildung und Aktivitäten für junge Leute und verfügt über das Zertifikat » Jungendfreundliche Gemeinde«. Hier in der Stadt ist viel los, weil wir viele Kultur- und Sportveranstaltungen und Clubs haben. Deshalb liebe ich Velenje!

Mateja Martinc

Velenje - die Stadt der Gelegenheiten

Unsere Stadt stellt sich als die Stadt der Gelegenheiten vor, aber wir hören Kritiken jeden Tag, dass es in Velenje keine Gelegenheiten für junge Menschen gibt. Die Arbeitslosigkeit wächst, Unternehmen sperren ab, es gibt keine neuen Arbeitsplätze und der Geisteszustand wird immer schlechter. Jedoch ist alles nicht so schwarz.

In Velenje sind viele Organisationen, durch die wir unser Wissen erweitern können. Sie bieten kostenlose Workshops, Veranstaltungen und Konferenzen, durch die sie uns zu leiten versuchen und neue Türen für uns öffnen.

Es ist auf uns, dass wir an den Sachen aktiv teilnehmen. Ich bin Mitglied der Kulturell-künstlerischen Vereinigung und ich sehe, wie wichtig es ist, in einer Gemeinde zu leben, die ein Gespür für unsere Ideen und Projekte hat. Und unsere Gemeinde ist so. Es ist Tatsache, dass wir mehr selbstinitiativ sein müssen und dass ein Job uns nicht alleine finden wird. Mit einer guten Idee und einem guten Projekt, werden uns alle Organisationen in Velenje mit allen verfügbaren Ressourcen helfen. Gute Arbeit wird immer bemerkt.

Julija Šumić

VELENJE – EINE STADT DER MÖGLICHKEITEN

Velenje ist eine junge und die fünftgrößte Stadt in Slowenien. Sie bietet viele Möglichkeiten, vor allem uns Jungen. Unsere Website wird unter dem Motto Velenje – eine Stadt der Möglichkeiten vorgestellt, aber wir hören auch jeden Tag Kritik, dass es in Velenje für uns junge Menschen keine Möglichkeiten gibt. Durch verschiedene Forschungsergebnisse und Daten, haben wir gesehen, was junge Leute vermissen. Vor allem, wo wir unsere Freizeit verbringen, da wir das größte Potenzial in Velenje sind. In Interviews mit Vertretern von verschiedenen Organisationen, sehen wir, dass man viel an Freizeits-, Bildungs und Finanz-Aktivitäten und Konzerten macht, sowie gibt es Möglichkeiten für eine aktive Beteiligung der jungen Menschen am gesellschaftlichen Leben. Velenje ist eine Stadt der Möglichkeiten für junge Menschen, aber jeder einzelne muss sich bemühen, diese Möglichkeiten zu nutzen.

Das Zentrum der Gemeinde ist die Stadt Velenje, mit einem starken Industriezentrum (Gorenje, Premogovnik Velenje, Esotech, Saša Inkubator, ...) und entwickelt sich zu einem regionalen Zentrum Joint Session mit entwickeltem Handel und anderen Verwaltung- und Bildungsaktivitäten.

Die Bewegung der Jungen Forschern für die Entwicklung des Šaleška Tals ist 31 Jahre alt. Die Bewegung sorgt für Forschung, Innovation und Kreativität. Mit der Unterstützung der Gemeinde Velenje und der Gemeinde Šmartno ob Paki, werden begabte Schüler und Studenten engagiert.

"Die Chancen sind sicherlich in allen Bereichen. Als ein Beispiel, unser Schulsystem. Ansonsten bietet Velenje in Bezug auf die Bevölkerung, fast so viele Ereignisse, wie Ljubljana und Maribor. Aber ich denke, wir müssen weitere Möglichkeiten suchen - in erster Linie bei uns selbst und dann Zusammenarbeit schaffen. "

Luana Kalac

VELENJE

Velenje ist eine Stadt. Sie wurde am 20. September 1959 gegründet. Velenje hieß Titovo Velenje vom 10. Oktober 1981 bis 17. Juli 1990. Sie liegt im östlichen Teil von Šaleška Tal. Sie hat 396 Meereshöhe. Velenje hat ein großes Bergwerk mit Lignit. Die Touristen können das Museum des Bergwerks besuchen. Velenje hat eine gute Industrie. Bekannte Firmen sind Gorenje, Plastika Skaza und Esotech. Velenje hat gute Schulen. Sie hat zwei Burgen, die Burg Velenje und Burg Šalek. Die Burg Velenje ist sehr schön. Sie hat ein  Museum, hier finden Lehrprogramme, Trauungen, Unterhaltungen und  Veranstaltungen statt. Die Burg Šalek steht am Hügel. Sie hat steile Treppen.

Pippi Langstrumpf ist ein bekanntes Festspiel für die Kinder. Es findet in Velenje jedes Jahr statt. Die Festspiele verlaufen am großen und schönen See. Der See hat einen Spaziergangweg. Im Zentrum ist eine große rote Spothalle. Sie dient für sportliche Aktivitäten, Konzerte, Seminare, Kurse, Vorträge, Kongresse, Tanze und andere Unterhaltung. Die Stadt bietet Wellness, Schönheitssalons, Friseure, Massagen, Pools, Unterkünfte und gute Restaurants an. Der öffentliche Transport ist sehr gut. Velenje hat einen sehr schönen und alten Stadtkern, Einkaufszentren und wir können ein Fahrrad mieten.

Katja Kokovnik

Tourismus in Velenje

Die Stadt Velenje wird in historischen Dokumenten im Jahre 1264 erwähnt. Bis 1800 war Velenje ein kleiner Markt, kleiner als der nahe liegende Markt Šoštanj. Im Jahr 1889 hatte Velenje nur 364 Einwohner, aber nach dem Jahr 1950 begann sich die Zahl der Einwohner zu erhöhen, wegen der größeren Kohlenausgrabungen. Der Bürgermeister, Herr Nestl Žgank, hatte Pläne Velenje in eine modernistische Stadt mit großen Grünflächen umzubauen. Heute ist Velenje die jüngste und die fünft-größte slowenische Stadt.
Velenje ist nicht mehr nur die bergmännische Stadt, sondern entwickelt immer mehr Dienstleistungen,
insbesondere das Tourismus.

Ein Tourist kann in Velenje heute vieles sehen. Auf dem Hügel über Velenje steht das Schloss von Velenje, eines der schönsten slowenischen Schlösser. Im Schloss befindet sich das Museum Velenje mit mehreren Sammlungen. Der Pozoj-Weg um das Schloss führt noch zu anderen drei Burgruinen – zur Burg Šalek, Burg Eckenstein und zur Burg Turn.

Ein besonderes Erlebnis in Velenje ist die Besichtigung des Bergwerkmuseum Sloweniens, das ist speziell in diesem Teil von Europa.

Die Seen von Velenje und der Škalsko-See mit ihrer Umgebung sind besonders im Sommer schön. Die Seen entstanden infolge der Ausgrabungen von Kohle und sind heute ein wahres Paradies für Spaziergänger, Radfahrer, Läufer, Wassersportler, Angler ...
Auf dem Zentralmarktplatz in Velenje steht das Denkmal an Marschall-Tito von Avgustinčič steht, für die man sagen kann, dass sie die größte – 10 Meter hohe Statue von Tito weltweit ist.
Im Zentrum kann der Tourist die renoviert Promenade sehen, ein neues, modernes Stadtbild.
Für Familien in Velenje ist besonders Interessant das Pipi Langstrumpf-Festival jedes Jahr im September und ist das größte Kinderfestival in Slowenien.

In Velenje notieren wir jedes Jahr immer mehr Touristen und außerdem entwickelt sich der Tourismus in Velenje immer mehr, sehr viele Touristen kommen aus Österreich und Deutschland. Darum ist es sehr wichtig, dass touristische Arbeiter die deutsche Sprache lernen und sprechen.

Nela Halilović

Ich bin Mario Nikić und arbeite beim slowenischen Unternehmen Gorenje in Velenje. Gorenje produziert hochwertige Produkte und hat einen erkennbaren Markennamen und konkurrenzfähige Preise. Im deutschsprachigen Raum gibt es viele wichtige Partnerunternehmen von Gorenje, deswegen stellt dieser Raum ein langfristiges Wirtschaftspotenzial dar und bringt treue Kunden. Deutschkenntnis ist daher ein wichtiger Faktor und ein großer Vorteil für Bewerber bei der Arbeitssuche in Unternehmen, die am Export orientiert sind, wie etwa Gorenje. Ich denke, dass ich mit meinem Deutschkenntnis viel zum Erfolg meines Unternehmens und folglich der slowenischen Wirtschaft beitragen kann. Deutsch ermöglicht mir nämlich den Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen mit Wirtschaftspartnern aus deutschsprachigen Ländern. Meiner Meinung nach soll Deutsch in jeder technischen und Berufsschule sowie in allen Studienrichtungen als ein Pflichtfach eingeführt werden.

Mario Nikić

ICH SUCHE EINEN JOB UND BRAUCHE DEUTSCH

In der heutigen Zeit bekommt man einen Job nicht leicht. Frei Arbeitsstellen gibt es wenig und die Konkurrenz ist immer stärker.

Du musst viel Wissen haben, musst lesen, selbstbewusst, findig, fähig, fleißig und eigenständig sein und musst viele Sprachen sprechen. Das Schulwissen ist nicht genug, um sehr gut Deutsch zu sprechen, verstehen, lesen und schreiben. Arbeitsuchenden, die keine Fremdsprache sprechen, ist es schwieriger einen Job zu finden. English war früher genug, aber heute nicht mehr. Deutsch fließen zu kennen und sprechen ist von großer Bedeutung.

Deutsch ist wichtig wegen der Nähe von Österreich und Deutschland als wirtschaftliche Supermacht. Auch bei uns Studenten. In Stellenangeboten für Studentenarbeit verlangt man neben English nämlich auch die Kenntnis der deutschen Sprache.

Ich spreche English sehr gut und Französisch ein bisschen. Ich habe Deutschkurs dieses Jahr besucht. Ich habe viel gelernt. Mein Ziel ist, das Wissen zu ergänzen, weil es mir helfen wird bei der späteren Beschäftigung.

Barbara Orličnik

Gründe, warum man in Velenje Deutsch lernen sollte

Wir alle wissen, dass das Lernen von Sprachen in den heutigen Zeiten sehr wichtig ist. Ich habe mich, als ich das Angebot für den Deutschkurs gesehen habe, entschieden mein Deutsch zu verbessern.
Als erster Grund, ist die Kommunikation in fremden Ländern immer leichter, wenn man ihre Sprache spricht. Es ist auch leichter Arbeit zu bekommen, wenn der Arbeitsgeber sieht, dass du mehrere Sprachen kannst. Und auch beim Studium ist viel Literatur, die ich brauche, in der deutschen Sprache. Im Fall, dass ich mal ein Job in einem deutschsprachigen Land suche, muss ich Deutsch lernen.

Dass die Deutschkurse in Velenje stattfinden, ist auch ein Plus mehr. Eine fremde Sprache mit Menschen lernen, die man kennt und mit ihnen Spaß hat, ist immer leichter.

Zum Kurs bin ich immer mit Freude gegangen, weil ich wusste, dass mich lustige Stunden und eine freundliche Lehrerin erwarten.

Ich hoffe, dass der Mladinski Svet Velenje noch viele solche Kurse organisiert, weil wir dort wirklich viel gelernt haben.

Teja 

Die 10 Gründe, warum man in Velenje Deutsch lernen sollte sind,

1. dass man aus Velenje gehen kann.

2. dass man in Ikea einkaufen kann  und versteht was man gekauft hat.

3. dass man deutsche  Filme versteht.

4. dass man einfacher in die deutschsprachigen Länder reist.

5. dass man mit deutschen Verwandten / Besucher / Freunden kommunizieren kann, wenn sie zu Besuch kommen.

6. dass man mit ihnen (Freunden) Witze machen kann.

7. dass man ihnen  (Freunden) den Urlaub in Velenje unvergesslich macht und dass sie (Freunden) wiederkommen werden.

8. dass man sich selbst hilft, wenn deutsche Faschisten das Land übernehmen. 

9. dass man leichter bei zalando.de einkaufen kann.

10. dass man das richtige Buch auf amazon.de bestellt. 

Darja Osojnik

 10 Grϋnde, warum man Deutsch in Velenje lernen soll:

  • es sind Fremdsprachenkenntnisse erwϋnscht,
  • man findet leichter Arbeit,
  • Velenje liegt in der Nähe von Österreich,
  • Aufgrund der Saisonarbeit in den deutschsprachigen Ländern,
  • weil Velenje eine touristische Stadt ist,
  • nach der Anzahl der Sprecher gehört sie zu den weltweit größten Sprachen,
  • Wissen der deutschen Sprache kann uns die Tϋr fϋr das Studium aufmachen, im Ausland leben oder arbeiten,
  • nϋtzlich die Zeit zu verbringen.

Petra Knap